Netflix sichert sich „Chroniken von Narnia“-Rechte für Film und TV

    Geschichten in den Schöpfungen von C.S. Lewis

    Netflix sichert sich "Chroniken von Narnia"-Rechte für Film und TV – Geschichten in den Schöpfungen von C.S. Lewis – Bild: Walt Disney Studios Motion Pictures
    Posterausschnitt zu „Prinz Caspian von Narnia“

    „Die Chroniken von Narnia“ sind fortan bei Netflix zu Hause. Der Streaming-Anbieter hat sich die Rechte an den Büchern von C.S. Lewis für mehrere Jahre gesichert. Dementsprechend kann Netflix fortan Serien und Filme entwickeln, die im Narnia-Universum angesiedelt sind. Dies findet in Zusammenarbeit mit Entertainment One von Produzent Mark Gordon („Grey’s Anatomy“, „Criminal Minds“, „Designated Survivor“) statt.

    „Die beliebten ‚Chroniken von Narnia‘ von C.S. Lewis haben weltweit mehrere Generationen von Lesern angesprochen. Ganze Familien haben sich in Figuren wie Aslan und die ganze Welt von Narnia verliebt. Wir freuen uns sehr, auf Jahre hinaus ihr Zuhause sein zu können“, so Ted Sarandos, Chief Content Officer von Netflix in einem Statement.

    Seit Erscheinen des ersten Buchs „Der König von Narnia“ im Jahr 1950 wurden weltweit mehr als 100 Millionen Ausgaben von C.S. Lewis’ Reihe verkauft. Zurück ins Schlaglicht der Popkultur gelangte die Saga im letzten Jahrzehnt durch die Kino-Trilogie von Sony Pictures: „Der König von Narnia“ (2005), „Prinz Kaspian von Narnia“ (2008) und „Die Reise auf der Morgenröte“ (2010).

    „Es ist wunderbar zu wissen, dass Menschen auf der ganzen Welt sich darauf freuen, noch mehr von Narnia zu sehen“, so Douglas Gresham, Stiefsohn des Autors und Vertreter der C.S. Lewis Company, bei der sich Netflix die Rechte gesichert hat. „Die Fortschritte in Produktions- und Verbreitungstechnik haben es für uns möglich gemacht, die Abenteuer von Narnia auf der ganzen Welt zum Leben zu erwecken.“

    Mit den Rechten zum Narnia-Universum hat Netflix die Möglichkeit, ein Franchise weiterzuentwickeln, das sowohl auf serieller Fernsehebene als auch auf der Kinoleinwand ein Zuhause haben kann. Dabei orientiert sich der Streaming-Anbieter natürlich an Vorbildern wie Marvel, „Star Trek“ – und an der Konkurrenz. Schließlich hatte sich Amazon im vergangenen Jahr für einen dreistelligen Millionenbetrag die Rechte für eine „Herr der Ringe“-Serie gesichert (ladyblackwoodconsulting.com berichtete).

    04.10.2018, 11:25 Uhr – Ralf Döbele/ladyblackwoodconsulting.com

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • clu am 06.10.2018 03:41

      Also auf die HdR-Serie bin ich viel gespannter als auf eine Wiederbelebung Narnias. Ich kenne eben die Bücher nicht. Dafür habe ich HdR einige Male gelesen und Peter Jacksons Filme geschaut.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      SitemapBenny Blanco Halsey Khalid Eastside mp3 | 12 Monkeys S04E04 FRENCH HDTV | bereans,