Watch movie | Tsubasa Chronicle (28) | Last Man Standing (2011) 8.2
    Bettys Diagnose

    zurückStaffel 3, Folge 1–13weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Frank Hempel
      (Bettina Lamprecht, l.), Lizzy Riedmüller (Theresa Underberg, 2.v.l.), Talula Pfeifer (Carolin Walter, 2.v.r.) und Dr. Tobias Lewandowski (Eric Klotzsch, r.). – © ZDF und Frank Hempel

      Dr. Behring ist von seiner Schussverletzung genesen und leitet die Klinik nun als kommissarischer Chefarzt. Betty sucht eine Gelegenheit, sich bei ihm für seine Rettungstat zu bedanken. Gleichzeitig muss sie akzeptieren, dass Dr. Behring in einer Beziehung mit Helena von Arnstett ist. Lizzy verarbeitet unterdessen die Trennung von Prof. Wehmann und kümmert sich um Wanda, die sich die Nasenpolypen entfernen lassen möchte. Derweil liefert sich Jan Petersen unter falschem Namen in die Karlsklinik ein und wird von Betty trotz fehlender Papiere aufgenommen. Dr. Lewandowski führt zahlreiche Test mit Petersen durch, kann aber keine Auffälligkeiten erkennen. Als der Patient am nächsten Morgen spurlos verschwunden ist, glauben alle, es habe sich um einen dreisten Schnorrer gehandelt. Doch Dr. Behring entdeckt die wahre Identität des Mannes. Betty kümmert sich zudem um das Ehepaar Trebert. Die schwangere Ines Trebert begleitet ihren Mann Marc in die Klinik, der beim Streichen von der Leiter gefallen ist. Doch plötzlich erleidet Ines einen Herzstillstand. Helena von Arnstett diagnostiziert eine Schwangerschaftsmyopathie, eine seltene Herzkrankheit, die eine sofortige OP notwendig macht. Da Ines im Koma liegt, muss Marc eine schwere Entscheidung treffen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 06.01.2017 ZDF
    • Staffel 3, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: ZDF
      "Bettys Diagnose - Neuanfang": Dr. Tobias Lewandowski (Erich Klotzsch), Dr. Mira Köttner (Lore Richter) auf dem Parkplatz vor der Klinik. Gerade kommt Dr. Behring (Maximilian Grill) mit dem Fahrrad an. Er gibt Dr. Mira Kötter die Hand. – © ZDF

      Während Lizzys alte Schulfreundin Mira Köttner als neue Ärztin in Weiterbildung an der Karlsklinik beginnt, erhält Betty vom neuen Verwaltungsdirektor einen Eintrag in ihre Personalakte. Sofort macht sie sich auf den Weg zu dessen Büro, um ihn zur Rede zu stellen. Dort angekommen, ist sie überrascht, wer da plötzlich vor ihr steht. Unterdessen lässt Dr. Lewandowski keine Gelegenheit aus, Aufgaben an Talula zu delegieren. Dabei ist diese sowieso schon unter Druck – hat sie doch ebenfalls einen Eintrag in ihre Personalakte erhalten. Helena von Arnstett und Betty behandeln derweil den 17-jährigen Florian, der mit Lähmungserscheinungen in Händen und Füßen auf die Aufnahmestation kommt. Da Florian noch minderjährig ist, können notwendige Untersuchungen jedoch erst nach Einverständnis der Eltern durchgeführt werden. Doch Florians Vater ist verreist, und über seine Mutter möchte er nicht sprechen. Betty versucht dennoch, den Kontakt herzustellen. Unterdessen kümmern sich Lewandowski, Lizzy und Mira um die 63-jährige Bärbel Plum, die mit heftigen Bauchkrämpfen und Durchfall in die Klinik kommt. Begleitet wird sie dabei von ihrem Ehemann Ulrich. Zwischen Lewandowski und Mira entsteht auf der Suche nach der Ursache der Symptome ein kleiner Wettstreit. Schließlich entpuppt sich ein versehentlich verschluckter Zahnstocher, der sich im Darm festgesetzt hat, als der Übeltäter. Doch erst bei dessen operativer Entfernung wird die eigentliche Erkrankung sichtbar. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 13.01.2017 ZDF
    • Staffel 3, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Esther Munder (Tanja Lanäus, l.) und Tanja Neugebauer (Sonsee Neu, r.). – © ZDF und Willi Weber

      Während Talula klar wird, was der Grund für ihre ständige Übelkeit sein könnte, gerät Betty aufgrund seiner Sparmaßnahmen erneut mit dem neuen Verwaltungsdirektor Jan Petersen aneinander. Kurzentschlossen sucht sie Dr. Behring auf, um sich über Petersen zu beschweren. Unterstützung erhält sie dabei von Dr. von Arnstett. Behring steckt in der Zwickmühle, schließlich muss er als kommissarischer Chefarzt die Kosten für die gesamte Klinik im Auge behalten. Zudem hat er persönlich einen guten Draht zu Petersen, was die beiden Frauen ihm prompt vorwerfen. Sie verlassen wutentbrannt sein Büro. Behring befürchtet, dass seine Beziehung zu Helena unter dem Streit leiden könnte – er wird jedoch wieder einmal von ihr überrascht. Lizzy und Mira behandeln derweil Jannis Xidopoulos, einen 35-jährigen Griechen, der mit seiner Mutter Alexis sowie seiner gesamten Verwandtschaft ins Krankenhaus kommt, weil er unter anhaltendem Durchfall und Erbrechen leidet. Wie sich herausstellt, hat er den Durchfall durch die Einnahme von Abführmitteln selbst verursacht, um Gewicht zu verlieren. Als Lizzy ihn fragt, warum er nicht einfach weniger isst, liefert er ihr eine kuriose Begründung. Helena von Arnstett und Betty kümmern sich unterdessen um Tanja Neugebauer, die eigentlich wegen ihrer dementen Mutter ins Krankenhaus kommt. Doch Tanja bricht plötzlich zusammen und kann ihre Beine nicht mehr bewegen. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.01.2017 ZDF
      Erstausstrahlung ursprünglich für den 20.01.2017 angekündigt
    • Staffel 3, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Betty (Bettina Lamprecht, l.), Jana Schiffer (Matilda Merkel, 2.v.l.), Dr. Tobias Lewandowski (Eric Klotzsch, 2.v.r.) und Heike Schiffer (Julia Jäger, r.). – © ZDF und Willi Weber

      Talula ist schwanger. Wie soll sie sich ihren Freundinnen offenbaren? Dr. Mira Köttners Auftauchen und ihre völlige Inbeschlagnahme von Lizzy wecken bei Betty Eifersucht. Obwohl Betty erneut von Jan Petersen zum Essen eingeladen wird, weist sie das Angebot freundlich, aber bestimmt, zurück. Harmonischer geht es bei Dr. Behring und Helena von Arnstett zu. Behring wird von den gemeinsamen Urlaubsplänen seiner Freundin überrascht. Er lernt Helena von einer ganz neuen Seite kennen. Doch die gute Stimmung wird bald getrübt: Dr. Behring erfährt, dass die Chefarztstelle, die er nur kommissarisch besetzt, öffentlich ausgeschrieben wird. Und seine erste Konkurrentin ist ausgerechnet Helena. Die Schülerin Jana Schiffer wird von ihrer Mutter Heike mit Verdacht auf einen Blinddarmdurchbruch in die Aufnahmestation gebracht. Lewandowski und Talula machen bei dem Mädchen jedoch eine außergewöhnliche Entdeckung. Simon Wächter, ein ehemaliger FSJ-ler der Karlsklinik, stattet unterdessen seinen ehemaligen Kollegen einen Besuch ab. Dabei führt er nicht nur Gutes im Schilde: Lizzy erwischt ihn beim versuchten Diebstahl von Psychopharmaka. Simon leidet an krampfartigen Magenbeschwerden und offenbart sich der einfühlsamen Lizzy. Während Dr. Mira Köttner das Problem zuerst auf Gallensteine zurückführt, muss sie bei der Untersuchung feststellen, dass sich im Magen des Studenten ein Fremdkörper befindet und Simon selbst für seinen lebensbedrohlichen Gesundheitszustand verantwortlich ist. Ob sie dem Jungen helfen können? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.02.2017 ZDF
      Erstausstrahlung ursprünglich für den 27.01.2017 angekündigt
    • Staffel 3, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Lizzy Riedmüller (Theresa Underberg, l.) und Dr. Mira Köttner (Lore Richter, r.) – © ZDF und Willi Weber

      Betty steht Talula bei der Entscheidung bei, ob sie das Kind bekommen soll oder nicht und rät ihr, Lewandowski einzuweihen. Außerdem unterstützt sie Dr. Behring bei seiner Bewerbung. Betty ist immer noch gekränkt, dass Lizzy weiterhin jede freie Minute mit Mira verbringt und auch noch Auslandspläne mit ihr schmiedet. Doch es bleibt nicht lange Zeit für persönliche Befindlichkeiten, denn Bettys voller Einsatz ist gefordert. Auf der Station verschwinden Medikamente. Nicht nur bei Mechthild Puhl geraten Patienten wie Kollegen ins Visier. Der erste Verdacht fällt auf den Obdachlosen Herbert Pfaff, der wegen einer Platzwunde behandelt wird. Vielleicht klaut er die Medikamente, um sie später auf der Straße zu verticken? Selbst Betty, die Herbert bereits länger kennt und mag, gerät ins Zweifeln. Der nächste Verdacht fällt auf Skater Max, der von seinem Bruder Paul wegen einer Armverletzung in die Klinik gebracht wird. Doch den Jungen trifft es noch härter: Dr. Mira Köttner diagnostiziert gemeinsam mit Dr. Helena von Arnstett eine Fußheberschwäche, für die ein Schlaganfall verantwortlich ist. Letztlich zieht Betty die richtigen Schlüsse und kommt dem Medikamentendieb auf die Schliche. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.02.2017 ZDF
      Erstausstrahlung ursprünglich für den 03.02.2017 angekündigt
    • Staffel 3, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Dr. Marco Behring (Maximilian Grill) und Stefanie Grabert (Nadja Becker). – © ZDF und Willi Weber

      Betty muss feststellen, das Lizzy mehr und mehr Zeit mit Mira verbringt und auch Behring durch Job und Beziehung weitestgehend aus ihrem Arbeitsumfeld verschwindet. Schließlich stimmt sie einem Date mit dem Verwaltungsdirektor Jan Petersen zu. Talula leidet unter den Symptomen der Schwangerschaft und der Unsicherheit, wie es weitergehen soll. Auch Lewandowski versucht, mit den neuen Lebensumständen klarzukommen und trifft eine Entscheidung. Behring muss in seiner Chefarztposition immer mehr administrative Aufgaben übernehmen – was ihn seine Arbeit auf der Station noch stärker vermissen lässt. Aus diesem Grund beginnt er zunehmend, sich in die Entscheidungen anderer einzumischen. Wanda langweilt sich ohne ihr Nagelstudio und hängt immer öfter bei Safi ab. Dem ist das unangenehm, und er weicht ihr aus. Als sie das bemerkt, folgt sie ihm heimlich – und kommt dem Geheimnis seiner häufigen Abwesenheit auf die Spur. Der neue Pfleger Holger Thelen hat seinen ersten Tag auf der Station – und steht nicht nur im Visier des Verwaltungsdirektors, doch Mechthild stellt sich überraschenderweise schützend vor ihn. Betty hat es mit dem Patienten Horst Grabert zu tun, der von seiner Tochter Stefanie mit Bauchschmerzen in die Karlsklinik gebracht wird. Obwohl er eigentlich nur ein paar Pillen haben wollte, sieht er sich plötzlich mit einer dramatischen Diagnose konfrontiert, die eine sofortige OP notwendig macht. Der Fotograf Sebastian Ortmann wird bewusstlos nach einem Fahrradunfall eingeliefert. Was zunächst wie ein Sturz unter Alkoholeinfluss aussieht, entpuppt sich als eine unerklärliche Lähmungserkrankung, die an seinen Beinen empor wandert. Lizzy und Mira nehmen sich des Patienten an und stellen dabei fest, dass sie beruflich ein unschlagbares Team sind. Ihre Freundschaft erfährt allerdings eine unerwartete Wendung, die vor allem Lizzy überrascht. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.02.2017 ZDF
      Erstausstrahlung ursprünglich für den 10.02.2017 angekündigt
    • Staffel 3, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Carsten Riesch (Christoph Kottenkamp, l.), Thea Gründler (Katy Karrenbauer, liegend), Dr. Tobias Lewandowski (Eric Klotzsch, 2.v.r.) und Safi Edemir (Ercan Durmaz, r.). – © ZDF und Willi Weber

      Freitag, der 13. – und dann auch noch Vollmond! Dr. Lewandowski richtet sich auf eine gemütliche Nachtschicht ein. Doch schon der erste Notfall jagt ihm einen Schauer über den Rücken. Die Patientin sieht ihre tote Schwester. Und als auch noch der Strom ausfällt und Lizzy mit Frau Dr. Arnstett im Fahrstuhl stecken bleibt, muss Dr. Lewandowski ganz allein mit den dunklen Gestalten und den seltsamen Geschehnissen auf der Station klarkommen. Zum Glück geht ihm Frau Puhl zur Hand, von deren Kompetenz in Sachen Drogenkonsum er sehr überrascht ist. Nur der spontan verschwundene Tumor stellt alle vor ein großes Rätsel. Sehnlichst erwarten sie die Rückkehr von Helena von Arnstett und ihrer dringend benötigten Fachkenntnis. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.02.2017 ZDF
    • Staffel 3, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Mark Jansen (Martin Gruber, l.) und Torben Oberländer (Jascha Baum, r.). – © ZDF und Willi Weber

      Während Betty nach dem Date mit Jan Petersen noch unsicher ist, wie es weitergehen soll, zeigt sich Jan äußerst interessiert an Betty und möchte sie schnellstmöglich wiedersehen. Talula versucht derweil zu vermeiden, Mechthild Puhl von ihrer Schwangerschaft zu berichten. Und Lizzy ist unsicher, wie sie nach Miras Kuss nun mit ihrer Freundin umgehen soll, während Mira am liebsten wieder zum Alltag übergehen möchte. Gemeinsam behandeln die beiden den katholischen Pfarrer Mark Jansen, der mit dem Gefühl auf die Aufnahmestation kommt, dass etwas in seinem Hals feststeckt. Doch keine der Untersuchungen bringt ein Ergebnis, und Mira ist so langsam ratlos, bis Talula sie auf eine neue Spur bringt. Mark Jansens Zimmernachbar ist der 16-jährige Torben Oberländer, der sich die Hand eingeklemmt hat. Doch merkwürdigerweise sind beide Hände geschwollen. Als die Schmerzen stärker werden und seine Nieren zu versagen drohen, muss er ins Intensivzimmer verlegt werden. Dr. Behring steht vor einem Rätsel. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.03.2017 ZDF
      Erstausstrahlung ursprünglich für den 17.02.2017 angekündigt
    • Staffel 3, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Talula Pfeifer (Carolin Walter, l.) und Petra Pfeifer (Franziska Traub, r.). – © ZDF und Willi Weber

      Jan Petersen wirbt noch immer um Betty. Diese ist nicht gänzlich abgeneigt, doch irgendetwas fehlt ihr in der Beziehung zu Jan. Zudem werden Jans Sparmaßnahmen publik, was zu Streit führt. Lizzy und Mira begegnen einander nach dem Kuss weiterhin befangen. Doch Mira hofft, dass die gemeinsamen Afrika-Pläne ihre Freundschaft retten können. Talula erhält Besuch von ihrer Mutter, die sie in der Schwangerschaft unterstützen möchte. Unterdessen wird Hans Runge bewusstlos in die Klinik eingeliefert. Betty und Dr. Helena von Arnstett kümmern sich um ihn und vermuten eine Virus-Infektion. Doch die genaue Herkunft gibt ihnen Rätsel auf. Zudem bemerkt Betty, dass Hans Runge ein Geheimnis vor seiner Frau Anja hat. Die Patientin Hedy Roth ist derweil davon überzeugt, schwer krank zu sein. Lizzy und Dr. Behring stellen in einer gründlichen Untersuchung jedoch keine Erkrankung fest und entlassen sie aus der Klinik. Doch schon kurz darauf steht Hedy wieder am Empfang und weist dieses Mal tatsächlich Symptome auf. Dr. Lewandowski und Holger behandeln den alten Gitarristen und Lebemann Paul Eisenmann, der ein starkes Kribbeln in den Fingern verspürt und daher kaum noch Gitarre spielen kann. Bei der Behandlung des Patienten macht Holger einen Fehler, der zur Auseinandersetzung mit Betty führt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.03.2017 ZDF
    • Staffel 3, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Prof. Dr. Alexander von Arnstett (Florian Fitz) und Dr. Helena von Arnstett (Claudia Hiersche). – © ZDF und Willi Weber

      Betty wehrt sich gegen die Einsparmaßnahmen auf ihrer Station, was die Beziehung zu Jan Petersen zunehmend belastet. Aber auch Mechthild bekommt Bettys Unmut zu spüren. Die ganze Aufnahmestation fragt sich, wessen Stelle gestrichen wird. Schließlich macht Dr. Mira Köttner Mechthild Puhl einen überraschenden Vorschlag zur Lösung des Problems. Zudem steht nun fest, wer die Chefarztstelle der Karlsklinik erhalten wird. Im Aachener Dom findet unterdessen eine europäische Adelshochzeit statt. Das bringt nicht nur erhöhte Sicherheitsmaßnahmen und Stau in die Stadt, sondern auch Patienten in die Karlsklinik: Das dänische Adelspaar Freja und Birger Magnussen gehört zu den Hochzeitsgästen. Die schwangere Freja war aufgrund einer bereits diagnostizierten Anämie ohnmächtig geworden. Doch es stellt sich heraus, dass sich Freja zusätzlich mit einem Virus infiziert hat. Auch Martin Langmark wird in die Klinik eingeliefert. Er ist Parkourläufer und hat sich den Mittelfuß gebrochen. Durch die große Hektik, die auf der Aufnahmestation herrscht, übersieht Dr. Mira Köttner jedoch weitere Symptome, was Martin in Gefahr und Mira in Erklärungsnot gegenüber Dr. Behring bringt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.03.2017 ZDF
    • Staffel 3, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Betty Dewald (Bettina Lamprecht) und Dr. Marco Behring (Maximilian Grill). – © ZDF und Willi Weber

      Während Jan Betty weiterhin zu romantischen Dates einlädt, versucht sie herauszufinden, ob er der Richtige für sie ist. Außerdem sieht sie sich mit Dr. Behrings Eifersucht konfrontiert. Talula wartet unterdessen auf die Ergebnisse ihrer Schwesternprüfung, die einfach nicht eintreffen. Dazu treibt Dr. Lewandowski sie mit tollen Tipps für werdende Mütter nahezu in den Wahnsinn. Helena hadert unterdessen mit dem Auftauchen ihres Bruders Alexander. Betty und Dr. Behring kümmern sich derweil um Philipp Goldmann, der in Begleitung seiner Frau Marion auf die Station kam. Der Parkinson-Patient hat eine lebensbedrohliche akinetische Krise und kämpft mit Lähmungserscheinungen. Betty und Dr. Behring versuchen herauszufinden, warum die Krise bereits im Anfangsstadium der Erkrankung ausgebrochen ist und stellen fest, dass eine zu geringe Dosis der verschriebenen Medikamente im Blut des Patienten zu finden ist. Hat er vergessen, sie einzunehmen? Verena Jung will hingegen morphinhaltige Medikamente erhalten, da sie unter großen Schmerzen in den Beinen leide, die nach einem Unfall von Narben durchzogen sind. Lizzy und Dr. Lewandowski zeigen Verena Wege auf, wie sie die Schmerzen auf andere Weise lindern kann, ohne ständig Medikamente zu nehmen. Doch die dafür notwendige Operation verweigert die Patientin hartnäckig, und auch ansonsten ist sie eher abweisend zu Krankenschwestern und Ärzten. Lediglich ihre Bettnachbarin Doris Schmitz scheint einen Zugang zu Verena gefunden zu haben, was Lizzy auf eine Idee bringt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.03.2017 ZDF
    • Staffel 3, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Betty (Bettina Lamprecht) und Dr. Marco Behring (Maximilian Grill). – © ZDF und Willi Weber

      Betty und Dr. Behring geraten aufgrund seiner Eifersucht heftig aneinander, und die Situation eskaliert. Unterdessen erhält Talula ein unmoralisches Angebot von Dr. Lewandowskis Vater. Lizzy realisiert hingegen zum ersten Mal, dass auch sie von den Einsparmaßnamen betroffen sein könnte, denn Miras Mobbing gegen sie trägt langsam Früchte. Unterdessen ist Wanda auf der Suche nach einem neuen Sinn in ihrem Leben und hat auch schon eine Idee. In der Klinik kümmern sich Dr. Behring und Betty unterdessen um die junge Mutter Jana Schmied, die mit Übelkeit, Erbrechen und Herzrasen eingeliefert wird. Begleitet wird sie von ihrem Mann Paul, der eine Modelagentur leitet und seiner Frau die Welt zu Füßen legt. Doch Betty fällt schon bald auf, dass sich Janas und Pauls Vorstellungen von einer gemeinsamen Zukunft deutlich voneinander unterscheiden. Holger und Dr. Lewandowski behandeln derweil den Alzheimer-Patienten Walter Knappheide, der wegen Durchfall von seinem Sohn Thomas in die Klinik gebracht wird. Ein Demenz-Test gibt Auskunft über den Fortschritt der Erkrankung. Doch abseits des Tests können keine anderen gesundheitlichen Probleme festgestellt werden. Dr. Lewandowski fragt sich, warum Walter Knappheides Sohn dennoch angegeben hat, dass sein Vater Durchfall und andere Probleme hat. Mechthild fühlt sich durch Walter Knappheide an ihre Mutter erinnert, die ebenfalls an Demenz erkrankt war, und es wird deutlich, warum Mechthild und Holger eine so enge Beziehung haben. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 31.03.2017 ZDF
    • Staffel 3, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ZDF und Willi Weber
      Mechthild Puhl (Sybille J. Schedwill) und Jan Petersen (Matthias Ziesing). – © ZDF und Willi Weber

      Betty erwartet, dass Dr. Behring zu den Geschehnissen der vergangenen Nacht Stellung bezieht. Der möchte jedoch zunächst mit Helena sprechen, was Betty misinterpretiert. Talula wird von Dr. Lewandowski gebeten, noch einmal seinen Vater zu kontaktieren. Er möchte es seinem Vater heimzahlen, dass er Talula Geld angeboten hatte, um aus der Stadt zu verschwinden. Lizzy bangt dagegen immer noch um ihren Verbleib in der Klinik. Jan Petersen fordert Mechthild auf, endlich eine Entscheidung zu treffen, wem sie kündigt. Dr. Behring und Betty kümmern sich derweil um den 72-jährigen Tristan Fehling, Professor der Biologie im Ruhestand, der aufgrund von Luftnot und Schwindelgefühlen in die Klinik kommt. Begleitet wird er von seiner ehemaligen Assistentin Sabine Engels. Das schlagfertige Paar, das sich gegenseitig nichts schenkt, erinnert auf fast unheimliche Weise an Betty und Behring – leider haben sie es jedoch in fast 50 Jahren nicht fertiggebracht, sich ihre Liebe zu gestehen. Und nun könnte es bald zu spät sein. Dr. Behring untersucht zudem auch gemeinsam mit Lizzy die 38-jährige Lehrerin Kirsten Thiemeyer, die wegen eines Magengeschwürs in die Klinik kommt. Wie sich herausstellt, steht sie kurz vor der Scheidung. Als ihr Ehemann Rolf in der Klinik auftaucht, bittet sie Lizzy, den Sicherheitsdienst zu rufen, denn sie gibt an, ihr Ehemann würde sie regelmäßig schlagen. Lizzy glaubt der Patientin zunächst, doch im weiteren Verlauf bekommt sie erste Zweifel. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.04.2017 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bettys Diagnose im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray

    Sitemap